Wiki-loves-Earth Jurysitzung 2020

Nach langer coronabedingter Zeit ohne Wikipedia-Veranstaltungen fand am 14.–16. August mal wieder, nach langen Debatten über die Zulässigkeit in Corona-Zeiten, eine Offline-Veranstaltung in Form des WLE-Jurytreffen statt. Mein Job bei diesem Treffen war mal wieder die technische Betreuung der Veranstaltung und die Einhaltung eines nicht-vorhandenen Zeitplans.

Der schon fast traditionelle Standort für die Jury-Treffen von Fotowettbewerben ist das Hotel Lenz in Fulda. Das Hotel ist ein familiengeführtes Hotel mit phantastischen Essen.

Jurytreffen beginnen üblicherweise am Freitag frühen Abend und starten mit einer Testabstimmung zum (wieder)eingewöhnen in die Abstimmsoftware. Danach werden alle Bilder aus der Vorjury im Schnelldurchgang angeschaut ohne eine Bewertung. Dabei können dann grobe Schnitzer wie eigene Bilder, Dupletten oder Wasserzeichen aussortiert werden. Der Samstag beginnt um 9 Uhr mit der ersten Bewertungsrunde in der die Bilder in zufälliger Reihenfolge mit 1–5 Punkten bewertet werden – dabei wird nicht über die Qualität der Bilder diskutiert. Leider gab es bei der Vorbereitung dieser Runde Schwierigkeiten so das für mich die Nacht auf den Samstag recht kurz war. Schwierigkeiten gibt es aber praktisch bei jeder Jurysitzung. Diese erste Runde beansprucht die Zeit bis zum Abendessen.

In der zweiten Abstimmungsrunde werden dann nur noch Bilder bewertet die über eine bestimmte Anzahl von Gesamtpunkten gekommen sind. Das sind immer so zwischen 130 und 180 Bilder. Wir haben die 2. Runde noch vor dem Abendessen starten können aber da hier jetzt mehr oder minder viel diskutiert wurde – Wikipedianer lieben die Diskussion – dauerte diese Rund dann bis gegen 23 Uhr. Diese Nacht war dann auch wieder recht kurz.

Am Sonntag wird dann über die Reihenfolge der Bilder diskutiert. Da es immer noch Bilder auf gleichen Plätze sind muss nun per Diskussion die exakte Reihenfolge ermittelt werden. Danach werden dann Hausaufgaben wie Veröffentlichung der Ergebnisse oder Schreiben der Begründungen verteilt und nach dem Mittagessen gehts dann nach Hause.

Faszit: Wieder mal ein schönes aber sehr arbeitsintensives Wochenende ohne viel Schlaf. Das gute Arbeitsklima bei Jurysitzungen entschädigt, neben dem guten Essen, aber sehr. Mal schauen wie sich jetzt der anstehende Fotowettbewerb Wiki-loves-monuments entwickelt, der bald startet.

Hier das Ergebnis des Wettbewerbs: https://de.wikipedia.org/wiki/Wikipedia:Wiki_Loves_Earth_2020/Deutschland/Top100

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!