Wikihausen

Immerhin 7500 Abonnenten hat die Truppe um Markus Fiedler und Dirk Pohlmann mittlerweile mit zusehends abnehmender Anzahl an Aufrufen. Ich habe mir alle Folgen bisher angetan aber ich kann das abnehmende Interesse an dem Format völlig verstehen. Die ersten beiden Filme „Die dunkle Seite der Wikipedia“ und „Zensur – die organisierte Manipulation der Wikipedia und anderer Medien“ die sich als Dokumentarfilme verstehen sind ja noch recht aufwändig gemacht aber strotzen nur von Fehlern. Die Wikihausen-Reihe beschäftigt sich teilweise nur am Rande mit der Wikipedia und besteht aus Effekthascherei. Da werden Kleinigkeiten aufgebauscht und man merkt, dass sowohl Fiedler als auch Pohlmann die Wikipedia nicht verstanden haben.

WeiterlesenWikihausen

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!